Ausbildung zum Geo-Allchemysten/In

Die Werkstatt für Geo-Allchemy bietet ab Juni 2012 zum siebten Mal diese besondere einjährige Ausbildung an. Die Ausbildung wendet sich an alle, die Geo-Allchemy® pro­fes­sionell ausüben oder sich intensiver mit dieser tiefgreifenden Arbeit auseinander­setzen wollen. Der Ausbildungszyklus beginnt im Juni 2012 und wird im Juni 2013 beendet sein.

Ausbildungsorte sind ausgesuchte Kulturlandschaften im Raum Odenwald, Spessart, Main, Neckar. Adelheid Rosenkranz zeigt, wie die Geo-Allchemy® mit Hilfe des Orion-Stabes® sprichwörtlich "Berge versetzen", d.h. Räume, Landschaft und Mensch energetisch verwandeln kann.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Basiskurses mit dem Orion-Stab®.

Der Besitz eines Orion-Stabes ist Voraussetzung. Um eine effizientes individuell abgestimmtes Arbeiten zu ermöglichen ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzung ist jedoch die Bereitschaft, sich auf einen tiefgehenden Veränderungsprozess einzulassen, sowie sich und anderen mit viel Offenheit, Unvoreingenommenheit und Toleranz zu begegnen.

Ausbildung 2012 – Information als PDF


HORIZONTE ERWEITERN